Die Haut ist mit einer Oberfläche von durchschnittlich >1,7m2 und einem Gewicht von >10kg das größte Organ des Menschen. Neben Blut- und Lymphgefäßen, Nerven und verschiedenen Tastrezeptoren enthält die Haut auch Talgdrüsen, Haarwurzeln und Schweißdrüsen. Die Funktionen der Haut sind äußerst vielfältig. Als mechanische Barriere bietet sie Stabilität und Schutz gegenüber den Einflüssen der Umwelt wie zum Beispiel UV-Strahlung oder Fremdstoffen. Die Haut beherbergt einen großen Teil unseres Immunsystems und ist wichtiger Bestandteil der Abwehr von Erregern und Infektionen. Darüber hinaus leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Regulation der Körpertemperatur und des Flüssigkeitshaushaltes. Nicht zuletzt hat die Haut einen erheblichen Anteil an unserem ästhetischen Wohlbefinden und ist Teil unseres Erscheinungsbildes und damit der generellen Wahrnehmung unserer Persönlichkeit. 

Genauso vielfältig wie die Aufgaben der Haut sind auch die Erkrankungen die hier auftreten oder sich an der Haut zeigen können. Hierzu zählen neben den erregerbedingten Infektionserkrankungen, den entzündlichen Erkrankungen, allergischen Erkrankungen, den Schäden der Haut durch äußere Einflüsse sowie Autoimmunerkrankungen auch das Auftreten von gutartigen und bösartigen Hauttumoren. Darüber hinaus können viele Erkrankungen, die primär andere Organe betreffen, sichtbare Veränderungen an der Haut hervorrufen.

Als Facharztpraxis sind wir spezialisiert auf die Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen der Haut, der hautnahen Schleimhäute sowie Erkrankungen der Haare und der Nägel. Generell behandeln wir das gesamte Spektrum dieser Erkrankungen und bieten die entsprechende Diagnostik an. 

Unsere Praxis verfügt über eine breite Palette modernster Therapieverfahren aus denen wir für Sie ein individuelles Behandlungskonzept zusammenstellen.

 

Einige Beispiele finden Sie unten aufgeführt

 

  • Entzündliche Hauterkrankungen
  • Akne  
  • Atopische Dermatitis (Neurodermitits)  
  • Psoriasis (Schuppenflechte) Rosazea (Couperose)
  • Akute Schädigungen der Haut (Verbrennungen, Verbrühungen, mechanische Verletzungen, Sonnenbrand)
  • Allergisch bedingte Erkrankungen
  • Früherkennung und Behandlung von Hautkrebs
  • Infektionserkrankungen durch Pilze, Bakterien und Viren
  • Nagelerkrankungen
  • Erkrankungen der äußeren Geschlechtsorgan
  • Bindegewebs- und Autoimmunerkrankungen

u.a.

  • Lupus erythematodes
  • Sklerodermie
  • Dermatomyositis
  • Erkrankungen der Haare und Haarausfall

 

 

Unseren Patienten möchten wir Medizin auf Grundlage der aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse und modernste Behandlungsmethoden bieten. Daher gehört regelmäßige interne und externe Fortbildung zu unserer täglichen Arbeit.